obstivisten_logo1

Obstivisten - die initiative

Anfang des Jahres 2021 gründete sich in Ravensburg die Interessensgemeinschaft Streuobst. Sie beschäftigt sich mit der Inwertsetzung von Streuobstwiesen und deren Produkten. Das heißt, sie stellt Kriterien für eine biodiversitätsfördernde Bewirtschaftung von Streuobstwiesen auf und unterstützt die Vermarktung von verschiedenen Streuobstprodukten. Dabei wird eine breite Produktpalette angestrebt, vom Standard-Streuobstapfelsaft, zu Essigprodukten über Streuobsthonig bis hin zu Streuobstweidefleisch. Die Ideen sind vielfältig. Das Kernteam der Interessensgemeinschaft setzt sich zusammen aus einem Bioland-Imker, einem Bioland-Landwirt mit Streuobst, einer Essigmanufaktur, der Bio-Musterregion Ravensburg, sowie des Landschaftserhaltungsverbands Ravensburg mit der Biodiversitätsstrategie des Landkreises. Mehr dazu….

Wir- Die Obstivisten

Frank Winterhalter, Imker und Betreiber des Bee-Os Bienenhofs im Landkreis Konstanz, kam im November 2020 mit dem Wunsch zur Inwertsetzung von Streuobstwiesen und deren Produkte sowie der Ermöglichung vielfältiger Kooperationen in diesem Themenfeld, auf Katharina Eckel, Regionalmanagerin der Bio-Musterregion Ravensburg, zu. Frank Winterhalter hält seine Bienen vorwiegend auf Flächen im Landkreis Ravensburg, so unter anderem auf den Streuobstwiesen von Gereon Güldenberg, Bioland-Landwirt und Bewirtschafter des Rösslerhofs bei Schlier. Sowohl Güldenberg als auch Winterhalten liefern ihre Produkte (Streuobst und Honig) an die Adrian Manufaktur in Waldburg, wo daraus feinster Apfel-Honig-Balsam-Essig in Bioland-Qualität hergestellt wird. Die drei Kooperationspartner bildeten daher schnell gemeinsam mit K. Eckel der Bio-Musterregion das Kernteam der Interessensgemeinschaft. K. Eckel holte außerdem den Landschaftserhaltungsverband (LEV) Ravensburg mit der Biodiversitätsstrategie, vertreten durch Moritz Ott und Tobias Hornung ins Boot.

BEE OS BIENENHOF

RÖSSLERHOF

ADRIAN GENUSSMANUFAKTUR

Katharina Eckel

Bio-musterregion ravensburg

Moritz ott

lev ravensburg

naturvielfalt Ravensburg

das vielfaltssiegel

Das ist ein Blindtext. Anfang des Jahres 2021 gründete sich in Ravensburg die Interessensgemeinschaft Streuobst. Sie beschäftigt sich mit der Inwertsetzung von Streuobstwiesen und deren Produkten. Das heißt, sie stellt Kriterien für eine biodiversitätsfördernde Bewirtschaftung von Streuobstwiesen auf und unterstützt die Vermarktung von verschiedenen Streuobstprodukten. Dabei wird eine breite Produktpalette angestrebt, vom Standard-Streuobstapfelsaft, zu Essigprodukten über Streuobsthonig bis hin zu Streuobstweidefleisch. Die Ideen sind vielfältig. Das Kernteam der Interessensgemeinschaft setzt sich zusammen aus einem Bioland-Imker, einem Bioland-Landwirt mit Streuobst, einer Essigmanufaktur, der Bio-Musterregion Ravensburg, sowie des Landschaftserhaltungsverbands Ravensburg mit der Biodiversitätsstrategie des Landkreises. Mehr dazu….

Wie kann ich als Erzeuger*in mitmachen?

Das ist ein Blindtext. Anfang des Jahres 2021 gründete sich in Ravensburg die Interessensgemeinschaft Streuobst. Sie beschäftigt sich mit der Inwertsetzung von Streuobstwiesen und deren Produkten. Das heißt, sie stellt Kriterien für eine biodiversitätsfördernde Bewirtschaftung von Streuobstwiesen auf und unterstützt die Vermarktung von verschiedenen Streuobstprodukten. Dabei wird eine breite Produktpalette angestrebt, vom Standard-Streuobstapfelsaft, zu Essigprodukten über Streuobsthonig bis hin zu Streuobstweidefleisch. Die Ideen sind vielfältig. Das Kernteam der Interessensgemeinschaft setzt sich zusammen aus einem Bioland-Imker, einem Bioland-Landwirt mit Streuobst, einer Essigmanufaktur, der Bio-Musterregion Ravensburg, sowie des Landschaftserhaltungsverbands Ravensburg mit der Biodiversitätsstrategie des Landkreises. Mehr dazu….

oBSTIVISTEN AUF INSTAGRAM