Biodiversitätsstrategie Ravensburg

Leider ist diese Vielfalt zunehmend bedroht. Etwa eine Millionen Tier- und Pflanzenarten könnten weltweit aussterben, so ein UN-Bericht zur Lage der Natur. Um diesen dramatischen Verlust zu stoppen, bedarf es enormer Anstrengungen. Jeder einzelne von uns ist gefordert und kann einen Beitrag leisten.

Im Auftrag der Biodiversität verabschiedete der Landkreis Ravensburg 2019 eine Strategie zur Stärkung der biologischen Vielfalt. Erklärtes Ziel ist, möglichst viele Flächen ökologisch aufzuwerten und ein Netzwerk aus blühenden Flächen und Strukturelementen entstehen zu lassen. Der Landkreis Ravensburg setzt damit Impulse und übernimmt Verantwortung für nachfolgende Generationen, um die wertvolle Vielfalt unserer hiesigen Natur und Landschaft zu erhalten. Damit die Strategie nicht ein bloßes Papierwerk bleibt, finanziert der Landkreis eine Projektstelle, die beim Landschaftserhaltungsverband Landkreis Ravensburg e.V. (LEV) angesiedelt ist.

Informieren, motivieren und einbinden: Alle sollen mitmachen können!

Die Strategie lebt allerdings nicht nur von den Aktivitäten der Landkreisverwaltung. Um die biologische Vielfalt auf allen Ebenen des Landkreises dauerhaft zu stärken, braucht es das Mitwirken und die Unterstützung der Bevölkerung, von Bewirtschafterinnen und Bewirtschaftern, Kommunen, Verbänden und Vereinen vor Ort sowie von Unternehmen. Es ist ein zentrales Ziel, möglichst viele Menschen im Landkreis zu erreichen, sie für die biologische Vielfalt zu begeistern und sie in die Umsetzung der Strategie einzubinden.

NatuRVielfalt Ravensburg